Brandiser Senioren Internetcafe
 » Startseite
 » wie alles begann
 » Jugend unterstützt
 » Aktivitäten
 » Infomaterial
 » Impressum

Aktivitäten

Aktivitäten 2008

Auf dieser Seite möchten wir berichten, womit die Senioren des Internetcafes Brandis ihre Zeit in den letzten Monaten verbracht haben.

Neben der Teilnahme an den Festveranstaltungen zum 10jährigen Bestehen des Altenpflegeheimes Brandis, worin wir unsere Heimstatt haben, nahm unsere Frau Pohley mit Herrn Bärsch an dem von der Uni Leipzig veranstalteten Alzheimertag teil.
Frau Röttgen hat ihre Tätigkeit in der Deutschen Rheuma-Liga aufgenommen und unterstützt innerhalb des Landesverbandes Sachsens die Betroffenen der Selbsthilfegruppe Bennewitz sehr umsichtig.

Der Förderverein übergab uns einen nagelneuen 20"Flachbildschirm, woran das Arbeiten mit dem großen brillanten Bild wirklich Freude macht. Dadurch konnten wir einige ausgemusterte ältere PC und Röhrenmonitore an das Heimpersonal sowie interessierte Bastler abgeben.

Um den Heimbewohnern ihr bisheriges Wohnumfeld in der Entwicklung wieder einmal aufzuzeigen, haben wir uns mit der Heimleitung verständigt, für das Heimfernsehen eine CD mit dem Titel "BRANDIS - MACHERN, gestern und heute" mit Musikuntermalung anzufertigen.


 

Dazu sind Veröffentlichungsfragen zu klären, mehrere hundert Fotos auf ihre Eignung zu prüfen und einzuscannen. Für diese Aufnahmen galt es geeignete Texte und die passende Musik auszuwählen. Das nimmt allerhand Zeit in Anspruch!

Um die prächtige Sommerzeit zu nutzen, haben wir in den letzten Monaten zur Abwechslung einige Outdoor-Veranstaltungen organisiert.

So erlebten wir in fröhlicher Runde ein Frühlingsfest bei Schneiders in Waldsteinberg, wofür Herr Stiebritz eine Festzeitung erarbeitete, woraus außergewöhnliche Naturerlebnisse und Liedtexte mit Noten neben köstlichen Grillbratereien die Runde erfreuten.

Zum Sommerfest bei dem Ehepaar Weiß konnten wir neben der interessanten Besichtigung des Neurologischen Klinikums in Zeititz auch eine Diashow mit prächtigen Einsichten aus verschiedenen Ecken der Welt erleben.

Zum Hoffest bei Röttgens in Bennewitz erfreuten wir uns neben den kulinarischen Köstlichkeiten an literarischen und musikalischen Darbietungen.

Wir möchten uns bei allen Helfern und Freunden für die Unterstützung bedanken und allen noch einen schönen Sommer wünschen. Wir werden mit Elan und Enthusiasmus auch die nächste Etappe des Jahres angehen.

Am 09.07.08, fand im Universitätsklinikum Leipzig ein "Alzheimer Tag" statt, zu welchen unser Mitglied Ursula Poley zusammen mit Herrn Bärsch teilgenommen hat .Diese Veranstaltung sollte Angehörigen helfen besser mit der Krankheit umzugehen und zu verstehen, was mit den Betroffenen passiert.
Zur Einführung wurde ein Video von Sieghard Liebe, selbst betroffener gezeigt Dieses Video dokumentierte über Jahre den Verlauf der Krankheit bei seiner Ehefrau.
Dieser Film war sehr beeindruckend und hinterließ bei fast allen Besuchern eine nachhaltige Wirkung.

Die Mitglieder des Internetcafes für die Senioren des Alten- und Pflegeheimes Brandis haben eine DVD mit Fotos der umliegenden Orte/Heimat zusammengestellt. Diese zeigt die Entwicklung der Orte und ist mit Musik unterlegt. Die Leiterin Frau Würfel und ihre Mitarbeiter sind begeistert und finden sie toll, diese CD läuft eine Stunde und erfreut alle.
Dafür danken wir den Initiatoren unserer Gruppe.
Es wird schon überlegt, diese auf weitere Orte zu erweitern. Dazu bedarf es aber weiterer Unterstützung, weil doch nach Dokumenten geforscht werden muss

Weiterhin unterstützen wir das Heim und den Förderverein bei verschiedenen Tätigkeiten für die Heimbewohner.

Interessant war die Standbetreuung des Alzheimertages in diesem Jahr im Kongress-Center Leipzig. Da waren Frau Mäusebach und Frau Schneider mit vor Ort. Wir waren erstaunt wie groß die Initiative für diese Krankheit ist. Besonders haben wir uns über den Besuch der Gesundheitsministerin des Landes Sachsen, Frau Dr. Clauß, die uns mit Händedruck begrüßt hat und sich für die ehrenamtliche Arbeit herzlich bedankt hat.

 

Wir Mitglieder des Computercafes unterstützen die anstehenden Aufgaben des Alten- und Pflegeheimes in Brandis. Wir helfen bei gewünschten Vorbereitungen im Heim für Veranstaltungen,. unterstützen Herrn Bärsch und nehmen an Tagungen und Informationsveranstaltungen des Foerdervereins Altershilfe teil.

Unser ältester Teilnehmen ist 96 Jahre alt, wohnt im Heim in Brandis. Er nimmt noch regen Anteil an Computerereignissen, macht seine Spiele und steht per E-mail mit seinen Kindern in Verbindung.

 

Weiterhin werden wir als Kabinett von Gymnasiasten betreut, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Diese Schüler wechseln doch ab und an, da sie zum Studium bzw. zur Ausbildung wechseln. Im würdigen Rahmen werden sie dann von uns verabschiedet.

Wir haben in den Sommermonaten sehr schöne Sommerfeste gefeiert. Einer ist für den anderen da und übernimmt bei Bedarf Fahrdienste.

Im Dezember haben wir in weihnachtlicher Stimmung unser 8-jähriges Bestehen gefeiert.


zurück zur Übersicht

Copyright © 2010 Förderverein Altershilfe Muldental e.V.| Alle Rechte vorbehalten | Design Jens Abicht