Brandiser Senioren Internetcafe
 » Startseite
 » wie alles begann
 » Jugend unterstützt
 » Aktivitäten
 » Infomaterial
 » Datenschutz
 » Impressum

Aktivitäten

Aktivitäten 2011

Auch für 2011 Jahr haben wir uns vieles vorgenommen.

Zielstellungen:
Teilnahme an diversen Aktivitäten des Fördervereins Altershilfe (Fachvorträge, Ausstellungen und Tagungen, Messen und Wohngebietsfesten) , sowie des Pflegeheimes
weitere Senioren zur Mitarbeit gewinnen
Schwerpunkt ist die soziale Betreuung

Aktivitäten:
wöchentliche Zusammenkunft
Betreuung von hilfsbedürftigen, älteren Menschen auch von Heimbewohnern durch einige unserer Gruppe
Sommerausflug
laufende Tagebuchfortführung

16.02.2011 - Für unser Internetcafe haben sich nach unserem Aufruf zwei Seniorinnen aus Machern gemeldet. Wir hoffen, dass sie sich gut und interessiert in unsere Gruppe einfügen.
Weiterhin besuchen wir am 24.03.11, 14:00 Uhr das Alten- und Pflegeheim Kleegasse in Wurzen. Dort wird uns Frau Würfel empfangen und durchs Haus führen.
Unsere Brigitte, die Leiterin der Selbsthilfegruppe, führt in nächster Zeit eine Beratung mit einem Optiker und einer Apothekerin durch. Sie selbst wird im Heim Brandis zwei Kräutervorträge halten.

23.03.2011 - Seit 16.03.2011 haben wir wieder zwei Gymnasiasten aus dem Gymnasium Brandis. Peter und Tom haben sich bereit erklärt uns im Internetcafe für Senioren in Brandis zu betreuen. Darüber sind wir froh, denn es gibt doch ab und an von uns Senioren manche Frage, oder auch einen Hilferuf.

Wie vereinbarte haben wir am 24.03.2011, die Mitglieder des Internetcafes Brandis, das neu geschaffene Alten- und Pflegeheim in Wurzen, Kleegasse besichtigt.
Es ist sehr hell, großzügig und freundlich ausgestattet. Die Zimmer sind funktionell gestaltet. Sie sind als Rückzugsraum der Bewohner gedacht.
Die gemeinsam zu nutzende Räume laden zur Gemütlichkeit ein. Frau Würfel, die Leiterin des Alten-und Pflegeheimes Brandis, ist auch für Wurzen die Leiterin, trägt damit auch die Verantwortung.
Im Anschluß haben wir dann noch gemeinsam beisammen gesessen und uns über Details des Um- und Ausbaus informiert. Es war doch für uns als Ältere interessant. Im Anschluß haben dann noch einige in der Sonne gemütlich Kaffee getrunken. Es war ein schöner Nachmittag.

22.06.2011

Durch die Unterstützung des Leiters des Fördervereins, Herrn Bärsch, haben wir zwei Monitore für das Internetcafe erhalten. Dafür herzlichen Dank. Dies ist eine Verbesserung für die Augen unserer Senioren.

29.06.2011

Wir, die Senioren der Internetcafe Brandis treffen uns nächste Woche, 06.07.2011 in der freien Natur.

Wir besuchen  " Schneiders Erlebnisgarten " in Grimma / Höfgen. Dort wollen wir versuchen uns an der frischen Luft etwas zu bewegen. Treffpunkt ist 14:00 Uhr in Höfgen.

Ich wünsche allen recht viel Spaß.

 

 

 

20.07.11

Wie bereits angekündigt haben wir am 06.07.11. unseren Ausflug nach Höfgen, in "Schneiders Erlebnisgarten" gemacht.
Wir wurden sehr herzlich empfangen und mit hausbackenen Kuchen verwöhnt. Acht unserer Mitglieder haben nach dem Kaffeetrinken eifrig

 

alle 18 Minigolfbahnen mit viel Elan durchgespielt. Es hat sehr viel Freude gemacht, war aber auch anstrengend. Der Muskelkater hat am nächsten Tag gegrüßt. Trotzdem war es ein schöner Nachmittag mit viel Freude und Spaß.

15.08.2011

Edith und Horst besuchten Gerhard bei seiner Reha in Schmannewitz worüber es sich sehr freude. Gesundheitlich geht es ihm dem umständen entsprechend gut. Er freut sich schon wieder darauf ende des Monats in Brandis zu sein.

05.10.2011

Vom 27.09. – 29.09.2011 haben Dagmar Piehl und Regina Schneider, als Mitglieder des Internetcafes, Standbetreuung für den Fördervereins "Altenpflege Muldental e.V.", auf der Pflegemesse in Leipzig gemacht.
Es war wieder interessant zu sehen welche Fortschritte in der Pflege gemacht wurden.
Von großer Bedeutung waren dabei die vielen Hilfsmittel zur körperlichen Erleichterung der Pflegearbeiten Des Weiteren wurden auch einige Workshops zu den erkennen und dem Umgang mit Alzheimer und Demenz, wo auch eine Mitarbeiterin des Alten- und Pflegeheimes Brandis, Frau Skupin, einen Vortrag gehalten und anschließend auch eine Diskussion geleitet hat.

05.10.2011

Unser Ehrenmitglied Walter Grunwald  wurde am 29. Sept. 2011 - 100 Jahre - alt.

Aus diesem Anlass haben wir als Internetcafe ihn einen Präsentkorb mit Artikeln, welche ihnen noch gut munden,  durch die ältesten Mitglieder unserer Gruppe überreicht, verbunden mit den allerbesten Wünschen für noch weitere lebensfrohe Jahre.

26.10.211

Zur Verbesserung unserer Geräte, welche auf dem Betriebssystem Windows XP laufen und einige Mitglieder zu Hause mit Windows 7 arbeiten,  gelang es uns durch den Förderverein Altershilfe einen neuen Rechner mit diesem Betriebssystem aufzustellen. Unser Betreuer Peter Budinger besorgte einen neuen PC und richtete die wichtigsten Programme darauf ein. Unser Peter vernetzte den PC Mitte Oktober zur Nutzung mit den anderen Druckern, den Eigenen Dateien oder dem Internet. Wir hoffen, dass wir mit diesem PC gut arbeiten können und er immer mitspielt.

14.12.11

Nach überstandenen Weihnachtsfeiern möchten wir allen den Dank aussprechen, die zum gelingen beigetragen haben. Es war wieder wie im Stillen erwartet, wunderschön, und die Mühle in Erdmannshain ist schon unsere feste Lokalität geworden.

21.12.11

Zwei Senioren unseres Internetcafes arbeiten seit April diesen Jahren aktiv im "Kommunalen Sozialverband Sachsen" mit.

Sie arbeiten engagiert mit hilfsbedürftigen Bürgern, zur Erfüllung der anstehenden Aufgaben und Bedürfnissen, nach den gegebenen Möglichkeiten.
So betreuen Sie in der Wohnumgebung alleinstehende Senioren oder statten Besuche in den Einrichtungen ab und bemühen sich ein anregendes Gespräch zu führen.

Im Mittelpunkt der Arbeit des KSV Sachsen stehen behinderte, hilfe- und pflegebedürftige Menschen, die dafür sehr dankbar sind.

28.12.11

Zum Jahresabschluss haben wir uns heute noch einmal zusammen gefunden um noch einige Dinge abzusprechen.

Leider hat sich die Brigitte von uns verabschiedet. Sie arbeitet ab dem neuen Jahr aktiv mit ihrer Selbsthilfegruppe und gründet in Wurzen in der Kleegasse ein "Senioren-Spielecafe". Dieses soll für alle Senioren der Stadt Wurzen und Umgebung offen sein. Dazu wünschen wir ihr v i e l  Erfolg und hoffen trotzdem dass sie mal eine Gastrolle gibt.

Zu unser großen Freude hat uns heute unser ehemaliger Betreuer Tom aus dem Jahr 2007 besucht. Er hat sich sehr wohlgefühlt und fühlte sich gleich wieder wie zu Hause.

zurück zur Übersicht

Copyright © 2010 Förderverein Altershilfe Muldental e.V.| Alle Rechte vorbehalten | Design Jens Abicht