Brandiser Senioren Internetcafe
 » Startseite
 » wie alles begann
 » Jugend unterstützt
 » Aktivitäten
 » Infomaterial
 » Datenschutz
 » Impressum

Aktivitäten

Zielstellung des Internetcafes für 2008

Auch im laufenden Jahr wollen wir unsere Arbeit im Kreise unserer Mitglieder wie folgt fortsetzen:

Unsere soziale Arbeit mit den Heimbewohnern werden wir im Rahmen des Vorhabens "Wir für Sachsen", wie ausgeführt, weiterführen.

Dazu haben wir uns die Herstellung einer Endlosschleife auf einer CD ausgedacht, worauf sich die Heimbewohner mit eigenem Foto, Bildern aus ihrer früheren Heimat und dem jetzigen Heimumfeld in einem Monitor selbst sehen können.

Da bei der modernen Technik doch immer wieder Problemchen auftreten, sind wir froh, dass sich unsere beiden Betreuer, Herr Abicht und Herr Kaubisch bereiterklärten, uns auch weiterhin abwechselnd zu unterstützen.

Wie in den letzten Monaten mehrmals geschehen, leiten wir interessierte neue Teilnehmer unseres Computerkabinetts an und binden sie in unserer Arbeit ein.

Um unsere gestellten Aufgaben erfüllen zu können, freuen wir uns, dass unsere langjährigen Mitglieder, wenn es irgend möglich ist, sich wöchentlich treffen. Einzelne nutzen bei Bedarf die Möglichkeit, zusätzlich in der Woche einzelne Probleme an den Geräten selbstständig zu lösen. Zur weiteren Festigung unserer Gemeinschaft beabsichtigen wir aus Anlass runder Geburtstage oder uns bei Frühlings- oder Sommerfesten nach einer kürzeren Wanderung z. B. um den Kohlenberg in Brandis oder durch den sentimental-romantischen Landschaftsgarten Machern, in privater Umgebung bei Kuchen und Rostern zu treffen.

Da wir ständig mit dem Förderverein Altershilfe Muldental, vertreten durch Herrn Bärsch, zusammenarbeiten, erhoffen wir uns, dass die geplanten Gelder für die Anschaffung eines weiteren Flachbildschirmes für uns bereitgestellt werden können.

Besondere Ereignisse werden weiterhin laufend in unserem Tagebuch festgehalten. So erhielten wir kürzlich einen ausführlichen Bericht unseres langjährigen Betreuers, Tom Arnold, worin er per E-mail sehr interessant von seinen zivilen Hilfsdienst-Einsatz in Israel und Ägypten berichtet.

zurück zur Übersicht

Copyright © 2010 Förderverein Altershilfe Muldental e.V.| Alle Rechte vorbehalten | Design Jens Abicht